Wir drucken und beraten Sie ganzheitlich - Edubook Ihre Druckerei!

E-Books in der Praxis

09.12.2015

Erfahrungsberichte aus dem Bildungsalltag - Fachveranstaltungen Zürich und Bern

Bereits liegen die Fachveranstaltungen wieder hinter uns. Die Tatsache, dass beide Anlässe jeweils ausgebucht waren, zeigte, wie gross das Interesse am Thema E-Book an Schulen ist.

Die Referenten vermochten Aspekte aus unterschiedlichen Blickwinkeln aufzuzeigen.

  • Von der Fragestellung, ob E-Books das Ende des gedruckten Lehrmittels bedeuten könnten,
  • über Schwierigkeiten beim Einkauf von E-Books,
  • rechtlichen Faktoren wie lange das E-Book dem Nutzer gehört,
  • bis hin zur Empfehlung, dass Schulen das Thema „ganz oben" anzusiedeln hätten und eine digitale Strategie entwickeln müssten,

wurden diverse Standpunkte und Einblicke in Vorgehensweisen und Überlegungen von Schweizer Bildungsinstitutionen geboten.

Edubase-Co-Geschäftsleiter von Mühlenen schilderte kurz die Entstehung von edubase und gab einen Ausblick auf die Weiterentwicklung der Lehrmittel-Plattform und eines korrespondierenden Shops.

Eindrücke aus den Fachveranstaltungen

Beim anschliessenden Apéro wurde angeregt über das Gehörte diskutiert und sich ausgetauscht.
Ein Fazit: Sehr wichtig scheint es, sich Gedanken über einen, ggf. sogar parallelen Einsatz, von kombinierten Unterrichtsmitteln zu machen. Diese sogenannte Bundles bestehen aus dem gedruckten Lehrbuch und einem entsprechenden E-Content.

Sie konnten nicht mit dabei sein?
Wir unterstützen Sie bei der Konvertierung Ihrer Lern-Inhalte zu E-Books. Gerne begleiten und entlasten wir Sie bei der Beschaffung und Organisation Ihrer Lehrmittel, ob gedruckt, digital oder kombiniert.