3. Edubase-Fachveranstaltung

28.03.2016

Innovative Bildungsprozesse im Schulalltag

Am 17. März 2016 fand in Zürich die nunmehr 3. Edubase-Fachveranstaltung statt. Fast einhundert Interessierte hörten Vorträge zu Lernräumen, Lernlandschaften und Systemen im Bildungssektor.

  • Martin Blatter, Professor an der Westschweizer Fachhochschule HES-SO, zeigte anhand eines Fallbeispiels, wie Learning Management Systeme (LMS) sinnvoll eingesetzt werden können und weshalb Blended Learning ein „must“ ist.
  • Peter Gerber, Verkaufsleiter Edubook AG / Edubase AG, präsentierte «Edubase» live auf dem iPad. Auf besonderes Interesse stiess die intelligente Suchfunktion, die den Anwendenden z.B. den Vorteil bietet, dass E-Content aus unterschiedlichsten Verlagen sowie Skriptunterlagen in einer Bibliothek durchsucht werden kann. Der Zugriff auf diese Bibliothek erfolgt mittels eines einzigen Aktivierungscodes.
  • Maurice Zubler, CEO der Tocco AG, zeigte die Vorteile agil gemanagter Projekte im Bildungsbereich auf. Die in Zürich ansässige Tocco AG entwickelt integrierte Bildungssoftware. Die Integration der Dienstleistungen von Edubook, bzw. Edubase hat sie bereits vorgesehen.

Unsere Versandbuchhandlung organisiert und koordiniert auch für Sie den Einkauf Ihrer Fachliteratur. Diese und ggf. eigene Lern-Inhalte (z.B. Skripte) können mit Edubase unkompliziert zu E-Books konvertiert werden. Die Konfektionierung und Distribution dieser individuell zusammengestellten Lehrmittelpakete für Schulen und Klassen sowie an einzelne Studierende übernimmt Edubook.

Wir veranschaulichen die Möglichkeiten der Aufbereitung und Distribution von gedruckten und digitalen Lerninhalten.