Hunkeler Innovationdays

06.02.2017

Internationaler Branchentreffpunkt in Luzern

Unter dem Motto „Finishing 4.0" werden vom 20. bis am 23. Februar 2017 die Hunkeler Innovationdays nun zum bereits zwölften Mal ausgetragen. Rund 80 Aussteller warten für die Druckweiterverarbeitung zum Teil mit Weltpremieren auf.

Für tausende Fachbesucher sind die Hunkeler Innovationdays zur unverzichtbaren Informationsplattform geworden, an der sie an Ort und Stelle führende Hersteller von Digitaldrucksystemen treffen sowie integrierte und workflowübergreifende Gesamtlösungen vergleichen können.

Dieser praxisbezogene Ansatz ermöglicht Besuchern grössere Klarheit was aktuelle Trends und deren Gewichtung anbelangt.

Modernste Druck- und Weiterverarbeitungstechnologien bei Edubook

Edubook hat sich bereits im Herbst 2016 auf den Weg zu einer Finishing 4.0-Lösung begeben und sich für eine Libra 800 von Tecnau entschieden. Die in diesem Marktsegment konkurrenzlose Buchverarbeitungslinie garantiert gemeinsam mit einer intelligenten Maschinensteuerung und durchgängigen Workflows eine effiziente Produktion und wettbewerbsfähige Preise, sogar im europäischen Kontext.

Die Konsequenzen sind enorm. Neu können Auflagen bereits ab einem Exemplar zu sehr attraktiven Preisen angeboten werden.

Setzen Sie auf

  • zielgenau produzierte Kataloge, die unterschiedlichste Sprachregionen abdecken
  • Broschüren, die genau auf Ihre Zielgruppen zugeschnitten sind
  • spezifische Preislisten, in der entsprechenden Währung

und minimieren Absatzrisiken und vermeiden hohe Lagerkosten sowie eine zu hohe Kapitalbindung.

>>> Erschliessen Sie sich zielgruppengerecht neue Marketing- und Vertriebswelten. Mit Edubook erhalten Sie maximale Flexibilität zum Minimalpreis.